Skip to main content

Weblog von Michael Hanik

Another Year

Deutscher Titel: 
Another Year
Kurz und knapp: 


Another Year

La comédie humaine: was unter der Regie eines Zynikers zur Freakshow ausgeartet wäre, wird bei Mike Leigh zu einem ungeschönten, aber liebevollen Einblick in die menschliche Seele.

(ganzen Text lesen)

Meine Wertung: 
8
DVD: 
Another Year bei Amazon

Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.

Black Swan

Deutscher Titel: 
Black Swan
Kurz und knapp: 

Black Swan

I felt it. Perfect. I was perfect. (Nina, letzte Dialogzeile in Black Swan)

Doppelgaenger! Doppelgaenger! (Man from Another Place, Twin Peaks)

Was zur Hölle ist ein psychosexueller Thriller? Dieses Label, das Variety Darren Aronofskys neuem Film verliehen hat, versteht man nicht so ohne weiteres. Wenn man den Film allerdings sieht, bekommt man eine recht gute Vorstellung davon, was es bedeuten mag. Aronofskys Ausflug ins Ballett und die Romantik ist gar nicht so weit entfernt von seinem Ausflug in die Welt des Wrestling und ebenso gelungen.

Meine Wertung: 
7

Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.

Machete

Deutscher Titel: 
Machete
Kurz und knapp: 


Machete

Machete don't text. (Machete)

Junk Food für Augen, Ohren und den Rest der Sinne: Rodriguez bleibt beim Trash-, Camp- und Exploitation-Film. Die politische Botschaft ist da dann auch nicht mehr so richtig ernst zu nehmen.

Meine Wertung: 
4

Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.

Still Walking (eigentlich: Aruitemo Aruitemo)

Deutscher Titel: 
Still Walking
Kurz und knapp: 


Mad Men
Frei nach Sartre und Tucholsky könnte man sagen: "Die Hölle, das ist die Familie (oder die Verwandtschaft)."
Hirokazu Kore-eda hingegen gibt uns mit diesem Film eine Lektion in Zen. Die Familie ist weder gut noch böse, sie ist; und die Erlösung gibt es nicht im Jenseits, sondern nur im Hier und Jetzt.

Meine Wertung: 
8
DVD: 

Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.

Stichworte:

Exit Through the Gift Shop

Deutscher Titel: 
Banksy - Exit Through the Gift Shop
Kurz und knapp: 


Banksy1

Warhol repeated iconic images until they became meaningless, but there was still something iconic about them. Thierry really makes them meaningless. (Banksy)
Hey - is he using his film to "sell" revolution -- or using "revolution" to SELL his film?" (frei nach CrimethInc)

Was passiert, wenn man als Street Artist auf einmal zu unglaublichem Ruhm gelangt? Wenn Werke, die ursprünglich nur für kurze Zeit bestehen, plötzlich in Kunstauktionen zu 500.000 Dollar versteigert werden, kratzt dies schon ein wenig an der eigenen street credibility. Banksy wäscht sich vom zweifelhaften Ruf des etablierten Künstlers frei, indem er den Fokus der Aufmerksamkeit auf Mr. Brainwash lenkt. Doch auch die beste Gehirnwäsche kann die Dialektik zwischen Kunst und Kommerz nicht aufheben. Allerdings kann die Synthese in einem sehr bemerkenswerten und intelligenten Film bestehen.

(ganzen Text lesen)

Meine Wertung: 
8
DVD: 

??--!!

Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.

Inhalt abgleichen