Skip to main content

Double Indemnity

Deutscher Titel: 
Frau ohne Gewissen


Während des Zweiten Weltkriegs haben die Frauen die Heimatfront getragen. Ohne sie wäre die Wirtschaft vor die Hunde gegangen. Sollte man sie da nach dem Ende des Krieges einfach wieder zuhause an den Herd schicken?
Das ging ebenso wenig wie eine Rückkehr zu den unbeschwerten Screwball-Comedies der Vorkriegszeit. Die Fünfziger waren noch weit entfernt. Der Film Noir war geboren, die Geschichten wurden dunkler und die Frauenrollen wurden vielschichtiger. Sie wurden auch richtige Bösewichte, so wie Barbara Stanwyck in diesem Film. Ihre Phyllis Dietrichson ist der Prototyp der femme fatale, so starke Frauentypen hat es seitdem im amerikanischen Film selten gegeben. Bösartig formuliert: Sie gleicht in ihrer Rolle so sehr einem Mann, dass Steve Martin diese Rolle dann auch problemlos in Dead Men Don't Wear Plaid ausfüllen konnte.

Die Geschichte des Films basiert auf "Double Indemnity in Three of a Kind" von James M. Cain, der auch den bekannteren Roman "The Postman Always Rings Twice" schrieb. Das Drehbuch hat Wilder zusammen mit Raymond Chandler geschrieben, Schöpfer des Philip Marlowe. Im Grunde genommen unterscheidet sich die Story gar nicht so sehr vom ber&uum;hmteren Postman. Versicherungsvertreter verliebt sich in Gattin eines Klienten und wird von dieser zum Mord angestiftet. Wie es sich aber f¨r einen Film Noir gehört, werden am Ende natürlich alle dran glauben müssen.

Fred MacMurray, der in The Apartment auch den widerlichen Boss Sheldrake spielt, ist hier das Opfer seiner Leidenschaften und spielt der Stanwyck ebenbürtig.

Billy Wilder wird bei uns zu Unrecht nur wegen seiner Komödien in Erinnerung behalten. Ebenso wichtig sind aber auch seine "ernsten" Filme; dieser oder auch The Lost Weekend und Sunset Blvd. zeigen, dass er mehr konnte als nur Komödien im Stile Lubitschs zu inszenieren und dass auch seine Dramen zu den besten seiner Zeit zählen.

Meine Wertung: 
8
Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.