Skip to main content

Black Dahlia, The

Deutscher Titel: 
Die schwarze Dahlie


1997 erschien L.A. Confidential, ein Hard-Boiled Krimi, der es zwar nicht zu der angestrebten Fernsehserie schaffte, aber bis heute zu einem der besten Filme dieses Genre zählt. Die Vorlage des Films stammt von James Ellroy. So auch bei Black Dahlia. Hier hört die Gemeinsamkeit aber auch schon fast auf. De Palmas Film ist eine ziemliche Enttäuschung.

Erzählt wird die Geschichte von einem der spektakulärsten Morde der Polizeigeschichte in Los Angeles. Wie bei Ellroy anscheinend üblich, werden nebenbei noch eine ganze Menge anderer Geschichten erzählt. Allen voran die Dreiecksgeschichte zwischen dem Erzähler Bucky Bleichert (Josh Hartnet), Lee Blanchard (Aaron Eckhart) und Kay Lake (Scarlett Johansson). Es ist nicht einmal so, dass diese Geschichten uninteressant wären. Sie lassen den Zuschauer nur merkwürdig kalt.
Dafür gibt es meines Erachtens zwei Gründe: Zum einen die Inszenierung von De Palma. Zwar wird im Production Design sehr auf die Detailtreue geachtet. Andererseits wird aber alles verfremdet durch Farbfilter, Weichzeichner etc., so dass sich der Eindruck des Künstlichen nicht vermeiden lässt. Das passt natürlich für eine Welt wie Hollywood, wirkt aber der Identifikation des Zuschauers mit den Figuren entgegen. Wir werden nicht richtig in die Geschichte reingezogen.
Zum anderen sind die Schauspielerleistungen einfach zu unterschiedlich. Josh Hartnet gibt zwar sein Möglichstes, aber als Hauptfigur kann er den Film nicht tragen. Auch er lässt einen ziemlich kalt, ebenso wie Scarlett Johansson und Hilary Swank, die merkwürdig unbeteiligt ist.

Da De Palma ein Veteran ist, ein Meister seines Fachs, ist diese Art der Inszenierung sicherlich völlig beabsichtigt. Es ist auch nichts Neues, dass er sehr unterschiedliche Schauspielerleistungen in seinen Filmen hat. Oft hat er trotzdem genau den richtigen Riecher, was die Inszenierung angeht. In diesem Fall allerdings ist sie kontraproduktiv.

Meine Wertung: 
5
DVD: 

Black Dahlia bei Amazon

Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.