Skip to main content
Deutscher Titel: 
You Kill Me


You Kill Me
Frank Falenczyk (Ben Kingsley) "arbeitet" als Killer in Buffalo. Frank hat aber ein Problem. Nicht mit dem Killen, sondern mit Alkohol. Schon am frühen Morgen hängt er an der Wodka-Flasche. Wer jetzt allerdings vermutet, es liegt an seinem Beruf, der wird bald eines Besseren belehrt. Frank versaut einen wichtigen Auftrag, weil er besoffen einschläft. Das bringt das Fass zum Überlaufen. Sein Onkel Roman (Philip Baker Hall) schickt ihn nach San Francisco, damit Frank vom Stoff runterkommt.
Zunächst findet Frank die ganze Sache lächerlich, aber die Drohungen des widerlich schmierigen Immobilienmaklers Dave (wunderbar: Bill Pullman) lassen ihm keine andere Wahl. So beginnt Frank, bei einem Bestattungsunternehmen zu arbeiten, geht brav zu den AA Treffen und lernt schließlich auch noch eine Frau kennen. Frank ist absolut offen zu allen, erzählt ihnen von seinem eigentlichen Beruf als wäre es einer wie jeder andere. Das Einzige, was Frank bereut ist, dass seine letzten Opfer — bedingt durch seine Alkoholsucht — länger als nötig haben leiden müssen. Das ist unprofessionell. So einfach ist das mit dem Loskommen vom Alkohol allerdings nicht. Es gibt diverse Rückfälle und Probleme in der Beziehung noch bevor sie eigentlich beginnt. Trotzdem bewährt sich Frank letztendlich und einem Happy End steht nichts mehr im Wege.

John Dahls Name ist eng verknüpft mit dem Neo-Noir Genre. Filme wie Red Rock West oder Kill Me Again können mittlerweile als Klassiker dieses Genres bezeichnet werden. Mit diesem Film wagt er sich ins Komödienfach und kann so einigen jüngeren Kollegen vorführen, dass Coolness nicht immer eine Frage der Gewalt und Action ist, sondern in erster Linie über die Dialoge entsteht. Und die sind allererste Sahne. Die Schlagabtausche zwischen Kingsley und Téa Leoni gehören zu den besten, die ich seit langer Zeit gesehen und gehört habe.
Hinzu kommt, dass der Film bis in die Nebenrollen hervorragend besetzt ist. Luke Wilson und Bill Pullman, Philip Baker Hall und Dennis Farina ordnen sich gut in das ganze Ensemble ein und haben alle sichtlichen Spaß beim Spielen.

Ein filmischer Leckerbissen.

Meine Wertung: 
8
DVD: 

You Kill Me bei Amazon

Filmtipps zum Thema: 

Kill Me Again bei Amazon (mit Val Kilmer)

The Last Seduction bei Amazon (mit Bill Pullman

Rounders bei Amazon (mit Matt Damon und Edward Norton

Filmography links and data courtesy of The Internet Movie Database.